europa > frankreich > normandie > calvados


Frankreich - Normandie - Calvados (11) - in 104 Panoramen


Interaktive Kugelpanoramen 360° x 180° - Navigation/Zoom mit linker Maustaste oder Buttons


Église Saint-Sauveur de Beaumont-en-Auge



Prioratskirche der Benediktiner, 11. Jh., um 1466 Aufenthaltsort des Kardinals Guillaume d'Estouteville, 1612 Einsturz des Glockenturms u. Teil des Kirchenschiffs, 1776 Priorat wird Militaerschule, Kirche seit Ende 18. Jh. Pfarrkirche


- 3 Panoramen




Château de Caen



Spornburg, err. 1060 durch Wilhelm d. Eroberer, Einnahme 1204 durch Koenig Philippe II, Erweiterungen im 100j. Krieg, Einnahme 1417 durch Koenig Henry V., 1789 eingenommen waehrend der Franz. Revolution, danach bis 1945 Kaserne, heute Museum


- 24 Panoramen




Château de Courcy



Wasserburg, 11. Jh., 1091 Erw. als Herrensitz des Richard de Courcy, teilw. Abbruch im 17. Jh. auf Befehl des Kardinals Richelieu, Hauptburgruine erhalten, baufaelliger Zustand, Graben jetzt ueberw. trocken, privat u. nicht zugaenglich


- 4 Panoramen




Château de Crèvecœur-en-Auge



Turmhuegelburg, 11. Jh., Donjon nicht erh., 1112-47 Besitz des Hugue de Crévecoeur, Burgkapelle 12. Jh., umkaempft im 100j.-Krieg, Vorburggeb. 15.-16. Jh., Torhaus 1973 aus Schloss Beuvillers umgesetzt, heute Schlumberger-Stiftung u. Museum


- 17 Panoramen




Château de Falaise (Château Guillaume-le-Conquérant)



Spornburg, 10. Jh., Geburtsort Wilhelm d. Eroberers, gr. Donjon 1123 durch Henri I. Beauclerc, kl. Donjon um 1159 durch Henri II. Plantagenêt, umkaempft im 100j. Krieg, verlassen im 17. Jh., moderne Restaurierung mit Stahl u. Stahlbeton, heute Museum


- 19 Panoramen




Fortification de la ville de Falaise



Stadtbefestigung, Anfang 12. Jh., durch Henri I. Beauclerc, Gesamtlaenge ca. 2.000 m, Dreiviertel der Mauern u. Maeuer-turme erhalten, u. a. die Porte des Cordeliers


- 10 Panoramen




Château de Pontécoulant



Burg, 14. Jh., im Besitz der Familie Le Doulcet de Pontécoulant bis 1896, Schlossneubau im 16. Jh., Umbauten 18. Jh., Park u. Gaerten, seit 1908 Museum


- 6 Panoramen




Chapelle de Saint-Roch - Pont-d'Ouilly



Kapelle, err. Mitte 16. Jh., Verfall ab dem 18 Jh., 1932 kompl. Restaurierung, sehenswerte neuzeitliche Fresken von Maurice Le Scouëzec, als Wegekapelle taegl. geoeffnet


- 3 Panoramen




Château (Donjon) de Vire



Spornburg, err. 1123 durch Koenig Henri I. Beauclerc, drei-geschossiger Wohnturm, Abriss 1630 auf Befehl des Kardinals Richelieu, Ruine Donjon erhalten


- 6 Panoramen




Fortification de la ville de Vire



Stadtbefestigung, Baubeginn 1250 durch St. Louis, Fertigstellung 1300-1350, Mauerlaenge ca. 700 m, Niederlegung im Auftrag von Richelieu 1630, Stadttor, Mauerfragmente und mehrere Mauertuerme erhalten


- 9 Panoramen



Église Notre-Dame de Vire




Kirche, gotischer Baustil, err. 1230-1272, Teile des Vorgaengerbaus (romanische Kapelle v. 1150 durch Henri I. Beauclerc) enthalten, Anbauten bis ins 16. Jh., Starke Beschaedigungen durch Bombardierung 1944, Restaurierung 1948-1957


- 3 Panoramen










Karte: 2016 Wikipedia GNU-Lizenz Urheber TUBS


www.panoramaburgen.de


 
bodyleftbackground bodyrightbackground
copyright (c) 2011-2017 bernd k. brzezinsky