europa > polen > zachodniopomorskie > wildenbruch


Polen - Województwo Zachodniopomorskie


Interaktive Kugelpanoramen 360° x 180° - Navigation mit linker Maustaste oder Buttons - HTML5


Johanniterburg Wildenbruch (Zamek joannitów w Swobnicy)

Burg, err. 1377 als Komturssitz des Johanniterordens, 1399 Ermordung d. Hochmeisters Detlev v. Wallmoden durch Banier Buerger, 1680 Besitz der Dorothea Sophie v. Schleswig-Holstein, Barockumbauten, 1711 Eigentum Markgraf Friedrich Wilhelm v. Brandenburg-Schwedt, nach 1945 starker Verfall, div. vergebl. Sanierungsversuche



2019




Gesamtansicht mit Bergfried aus West
An der Ecke des Bergfrieds




An der Nordseite
An der Nordostecke




Parkseite am Ostfluegel
An der Suedostecke




Am Suedfluegel
Gesamtansicht aus West




Im Burghof
Burghof am Bergfried






Karte: 2016 Wikipedia GNU-Lizenz Urheber TUBS


www.panoramaburgen.de






Historische Ansichtskarten




Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 06. September 2019 um 14:37 Uhr
 
bodyleftbackground bodyrightbackground
copyright (c) 2011-2019 bernd k. brzezinsky