europa > schweden > gotlands län > landskrona

Schweden - Gotlands län


Interaktive Kugelpanoramen 360° x 180° - Navigation mit linker Maustaste oder Buttons - HTML5


Burg Landeskrone (Landskrona borg)

Burg, 1394 erb. d. Herzog Erik v. Mecklenburg, gestorben an der Pest 1397 in Visby, Stuetzpunkt der Vitalienbrueder, 1398 eingenommen durch Deutschen Orden mit Flotte von 84 Schiffen mit 4.000 Mann u. 400 Pferden, Areal 110x75m, erneute Befestigung im 17. Jh.



2020




Auf dem westlichen Wall
Burgareal im Sueden mit Steinresten eines Gebaeudes




Burareal am Westwall mit Steinresten eines Turms
Burghof an des Resten des Osttores



Im Graben vor dem Osttor
Auf der Nordostecke des Walls


Auf der Nordwestecke des Walls
Auf dem westlichen Wall vor den Bauresten


Auf dem Kanonenwall des 17. Jahrhunderts
Auf dem Kanonenwall im Nordwesten






Karte: 2016 Wikipedia GNU-Lizenz Urheber TUBS

www.panoramaburgen.de


Sonstiges:





Gelaenderelief
(Lantmäteriet Terrängskuggning)






1398 Belagerung der Vitalienbrueder durch den Deutschen Orden (Zeichnung Erik Olsson / Infotafel)



Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 22. November 2020 um 09:39 Uhr
 
bodyleftbackground bodyrightbackground
copyright (c) 2001-2020 bernd k. brzezinsky