europa > deutschland > sachsen > bautzen > crostau


Sachsen - Landkreis Bautzen


Interaktive Kugelpanoramen 360° x 180° - Navigation mit linker Maustaste oder Buttons - HTML5


Wasserburg Crostau (Chróstawa)

Wasserburg, erb. zw. 1200 u. 1250, Eigennamen "Burgwiese" u. "Altes Raubschloss", Turmhuegel mit uml. Graben, Funda-mente durch Grab. nachgew., keine schr. Quellen, wohl Raubritter, die den Handel des Sechsstaedtebundes schaedigten, 1352 d. d. Oberlausitzer Sechsstaedtebund unter Fuehrung Zittaus und des Herzogs Bolko v. Schweidnitz wie auch die Burg Koerse eingenommen und zerstoert



2021.02




Gesamtansicht aus Ost
Graben und Buehl aus Nordost




Nordansicht
Nordwestseite am Graben




Suedostansicht am Graben
Auf dem Buehl im oestlichen Bereich




Auf dem Buehl im westlichen Bereich





  




Photo 2021:





Photos 2010:








Karte: 2016 Wikipedia GNU-Lizenz Urheber Hagar66 based on work of TUBS

www.panoramaburgen.de


Sonstiges:




Gelaenderelief


Quelle: GeoSN, dl-de/by-2-0 (bearbeitet)





Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 04. März 2021 um 10:51 Uhr
 
bodyleftbackground bodyrightbackground
copyright (c) 2001-2021 bernd k. brzezinsky